Home
Aktuell

Graffiti der 'Autonomen Kultur Werkstatt' Wohlgroth nach wie vor brandaktuell

'Zureich' war die legendäre Überschrift an der Wohlgroth. Neben dem Graffiti 'Alles wird gut' an der Brandmauer ein Spruch, den viele Passant_Innen nicht mehr vergessen haben (Foto AKW Wohlgroth).

Die Häuserbewegung wehrt sich seit Jahrzehnten gegen eine Entwicklung Zürichs hin zu einer 'global city'. Banken, Versicherungen, Pensionskassen und Immobilienfirmen treiben mit ihren Spekulationen die Bodenpreise und die Mieten in die Höhe, preisgünstiger Wohnraum weicht trendigen Luxusappartements, Quartierstrukturen werden zerstört, Personen und Familien mit kleineren Einkommen werden in Agglomeration verdrängt.

'zureich' steht deshalb nicht nur für den momentanen Protest gegen die selbstherrliche Finanzlobby, sondern auch für einen Teil der Geschichte des lokalen Widerstandes  - beharrlich, phantasievoll, frech, militant.

Diese Website gibt Dir einen ersten Einblick in diese Filmreihe, welche die Zeit von den 50er Jahren bis Ende 1994 abdeckt.

 

 

'Züri brännt' - das Original

Mehr als 30 Jahre nachdem 'The Ratz' 'Züri brännt' gespielt hatten, war dieser Song wieder öffentlich zu hören. Am Jubiläum von '30 Jahre Ziegel au Lac' spielten 'The Seniles' zusammen mit Paul Weixler diesen Züri-Klassiker.

Paul hatte Ende der 70er den Clash-Song 'London's burning' gecovert und ins Zürichdeutsche übersetzt. Mit dem 1980 nach dem Opernhauskrawall entstandenen und wesentlich berühmter gewordenen Song von 'TNT' hat dieses Stück ausser dem Titel 'Züri brännt' nicht viel gemeinsam. Ich habe lange nach Originalaufnahmen gesucht, leider erfolglos.

Schon im Stilett vom Juni '79 war zu lesen: "Am 26. Mai hörte man ‚Züri brännt’ mitten auf der Langstrasse, 300 Meter von den Boxen weg: die Ratzen waren für einmal aus den Sälen ausgebrochen und hatten die hohlen Strassen Zürichs mit ihrem Song gefüllt. Wie war es dazu gekommen?" 

 

   Originaltext Stilett Juni 1979

 

Auf die Idee, Paul zu bitten, den Song neu einzuspielen, bin ich nicht gekommen. So lag es an 'the Seniles' diese Idee in ihrem unverkennbaren 77-Stil umzusetzen. Hört selber.

 

 

Züri brännt - The Seniles/Paul Weixler

Züri brännt - Text von Paul

 

 

 

 

Andreas Berger hat sich bereits mit «Berner beben» (1990) und «Ruhe und Unordnung» (1993) einen Namen gemacht als Chronist der Berner Jugendbewegung.

Der Film «Zaffaraya 3.0» porträtiert sechs Autonome aus verschiedenen Generationen sowie einen Polizisten mit mehr als einem Vierteljahrhundert Erfahrungen im unfriedlichen Ordnungsdienst auf der Strasse. Er lädt ein zu einer Reise entlang den Reibungsflächen zwischen autonomen Aktivisten und der Polizei in Gegenwart und Vergangenheit.

 

 

Echt der Hammer. Eine wunderbare Besprechung aus Bremen. Jan beschreibt treffend, dass diese Filmreihe nicht nur für eingeweihte ZürcherInnen interessant ist. Aber lest selber.

 

 

November 2010

 

 

 

 

 

Jimmy Hendrix, Eric Burdon und John Mayall traten mit ihren Bands neben anderen Musikern im Hallenstadion auf. Ich habe erst jetzt diesen Link erhalten, unter dem ein Hendrix-Fan alle Infos zu diesem Abend zusammenträgt. Schaut mal rein und macht Euch selber ein Bild.

 

 

 

Der Premierenzyklus ist vorbei -  

die DVD-Box bleibt

 

 

Die DVD-Box kann in jeder Buch- und Filmhandlung bestellt werden. An diesen Orten liegt sie immer auf:

Aarau

Dezibelle, Rathausgasse 18

Basel

Plattfon Records, Feldbergstr. 48

Bremgarten

Kuzeb

St. Gallen

Buchhandlung Comedia, Katharinengasse 20

Winterthur

Hako Getränke, Steinberggasse 53

Restaurant Widder, Metzggasse 9

Zürich

Buchhandlung Paranoia City, Ankerstr. 12

Buchhandlung Helvetiaplatz, Stauffacherstr. 60

Buchhandlung Bertastrasse, Zentralstr. 129

Bundeshaus zu Wiedikon, Kalkbreitestrasse 33

Helsinki-Klub, Geroldstr. 35

Hochparterre Bücher, Gasometerstr. 28

Infoladen Kasama, Militärstr. 87a

Jamarico Musicland, Stauffacherstr. 95

Laserzone, Bäckerstr. 22

Plattenladen Rec Rec, Rotwandstr. 64

Plattenladen Vinylpirat, Strassburgstr. 10

Radio Lora, Militärstr. 85a

Restaurant Zähringer, Zähringerplatz 11

Restaurant Ziegel au Lac, Rote Fabrik, Seestr. 395

 

Im Internet

film101.de

Swissdvdshop.ch

artfilm

Swisspunk.ch

 

 

 

 
 

Auszüge aus eingegangenen E-Mails